Buchmarkt in der Kornschütte

Der Buchmarkt ist seit über zehn Jahren ein fester Bestandteil des Literaturfests Luzern und Treffpunkt für alle Kulturliebhaber in und um Luzern.


Eintritt frei

Öffnungszeiten

Fr, 10. März 2017 17:00 – 20:00
Sa, 11. März 2017 10:00 – 18:00
So, 12. März 2017 10:00 – 17:00

Literatur auf dem Sofa

Am Buchmarkt in der Kornschütte, Kornmarkt 3

In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Luzern präsentiert das Literaturfest die geschätzten Sofa-Gespräche mit Buch- und Bücher-Menschen aller Art. Den Fragen von Martina Kuoni, Renate Metzger oder Stefan Eiholzer stellen sich diesmal:

Samstag, 11. März 2017


12:00

Christoph Gilberg und Jörg Duss Büchergilde Gutenberg


13:00

Anagramm Agentur: Carol Baumgartner und Thomas Brunnschweiler


14:00

Eva Holz – Diese Urner


15:00

Hamed Abboud – Der Tod backt einen Geburtstagskuchen


16:00

Anagramm Agentur: Anna Isenschmid und Esther Spinner


Sonntag, 12. März 2017


12:00

Anagramm Agentur: Heini Gut, Ueli Sager und Patrick Steffen


13:00

Josef Birrer Stadtbibliothek


14:00

Frölein da Capo – Buntes Treiben


15:00

Nique Nager und Jürg Stadelmann – Luzern entdecken


Moderation Literatur auf dem Sofa

Martina Kuoni

Martina Kuoni, geboren 1963, ist Literaturwissenschaftlerin. Nach dem Studium der deutschen und französischen Literatur in Genf, Göttingen und Basel arbeitete sie viele Jahre in Publikums- und Fachverlagen. Seit 2004 bietet sie unter dem Namen LITERATURSPUR Literaturführungen in verschiedenen Schweizer Städten an www.literaturspur.ch. Sie moderiert regelmässig Literaturveranstaltungen und leistet Text- und Medienarbeit für verschiedene Auftraggeber.

Renate Metzger-Breitenfellner

Renate Metzger-Breitenfellner, geboren 1956, ist freischaffende Journalistin. In den letzten Jahren veröffentlichte sie zwei Bücher und einen Dokumentarfilm über das Leben in der ostbosnischen Stadt Srebrenica www.srebrenica.ch. Sie arbeitet als Autorin und Moderatorin und ist Mitinitiantin von HelloWelcome, einem Projekt für Flüchtlinge und Einheimische in Luzern www.hellowelcome.ch.

Stefan Eiholzer

Stefan Eiholzer

Stefan Eiholzer, Jahrgang 1966, ist seit vielen Jahren Journalist. Nach Anfängen im Print landete er nach Zwischenhalten bei einer Nachrichtenagentur und dem Schweizer Fernsehen bei Radio SRF, wo er die Lokalredaktion in Luzern leitet. Stefan Eiholzer war ursprünglich Lehrer und erholt sich heute mit Lesen vom Newsgeschäft. Das erste Buch, das er selbständig lesen konnte, hiess Unser Pferdchen Jonathan.